Bei Veenity dabei seit February 2019

Rezepte GESUNDHEIT SELBSTGEMACHT HAUPTGANG

Pilz-Risotto à la EATbyalex

für 6 Personen

Zutaten

Für die Pilzbrühe

  • 60 g getrocknete Pilze wie Steinpilze, Shiitakes oder Pfifferlinge
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 mittlere Zwiebeln - grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen - grob gehackt
  • 400 g Karotten - in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 300 g Sellerie - gehackte 1cm Scheiben
  • 250 g braune Champignons - grob gehackt
  • 1 Bund Petersilie
  • 2,5 l Wasser

Für das Risotto

  • 2 EL Olivenöl
  • 750 g Risotto-Reis
  • 1 Schalotte - fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen - fein gehackt
  • 150 ml Weisswein
  • 3 l Pilzbrühe (im Voraus hergestellt wie oben beschrieben)
  • 2 EL Zitronensaft

Für das Anrichten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Strauss Salbeiblätter
  • 500 g frische Pilze - besonders geeignet: eine Mischung aus Pfifferlingen, Steinpilzen und Shiitakes
  • 100 ml Weisswein
  • 0,5 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • etwas frisch gehackte Petersilie

Zubereitung

Herstellung der Pilzbrühe

Beginne mit der Herstellung der Pilzbrühe. Diese kannst du auch irgendwann im Voraus zubereiten und einfrieren. Vom vielen Gemüse kommt der ganze Geschmack - mit einem Bouillon-Würfel wäre diese Intensität nicht möglich!

  1. Die getrockneten Pilze abspülen, in eine Schüssel geben und kochendes Wasser hinzufügen. 10-15 Minuten einweichen lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und bei starker Hitze schwarzen Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter dazugeben - karamellisieren (aber nicht verbrennen).
  3. Sellerie und Karotten dazugeben und weitere 5 Minuten bei starker Hitze kochen - wir wollen, dass der Zucker aus dem Gemüse seine Aromen freisetzt.
  4. Zum Schluss die frischen Champignons hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  5. Die getrockneten Pilze abspülen und in die Pfanne zum Gemüse geben zusammen mit 2,5 Liter Wasser.
  6. Alles mindestens 30 Minuten und bis zu 60 Minuten bei leicht geöffnetem Deckel garen.
  7. Die Brühe filtern und in eine andere Pfanne geben, um sie warm zu halten bei sofortiger Verwendung für das Risotto.

Kochen des Risottos

  1. In einer Pfanne auf mittlerer Flamme Olivenöl erhitzen.
  2. Wenn es heiß ist, zerkleinerten Knoblauch und Schalotten hinzufügen.
  3. Etwa 3 Minuten lang garen, bis sie lichtdurchlässig sind.
  4. Risotto-Reis dazugeben und angaren, bis die Körner leicht glasig sind.
  5. Den Wein hinzufügen und gut umrühren, bis der Wein verdunstet ist.
  6. Eine Schöpfkelle warme Brühe hinzufügen und ständig umrühren. Rühre, bis die Flüssigkeit weg ist und gib dann eine weitere Schöpfkelle Brühe hinzu.

Tipp von Alex

Das schrittweise Zugeben der Flüssigkeit macht dein Risotto cremig. Wiederhole dies, bis du nur noch 1 Liter Brühe übrig hast - an dieser Stelle müssen wir sicherstellen, dass wir das Risotto nicht überkochen. Der ideale Punkt, um den Kochvorgang zu stoppen, ist, wenn sich der Reis noch leicht unterkocht anfühlt - der Reis kocht weiter, auch wenn der Herd ausgeschaltet ist.

Vorschlag zum Servieren

Alex selbst liebt es, Suppenteller zu benutzen, um ihr köstliches Risotto zu servieren. Sie arrangiert dazu einige der Pilze auf dem Reis,  gibt eine halbe Hand voll gerösteter Pinienkerne dazu und streut etwas frisch gehackte Petersilie darüber, um eine kräftige Farbe zu erhalten.

About EATbyalex

EATbyalex ist ein neuartiges Konzept für ein Abonnement von gesundem Food, der von der Gründerin Alex in Menüs zusammengestellt und frisch gekocht nach Hause geliefert wird. Dabei besteht alles aus biologischen, veganen und natürlichen Zutaten. Auf ihrer Website eatbyalex.com erfährst du mehr! Schau doch dort mal vorbei oder verfolge Alex auf Instagram und Facebook.

14

Kommentare ( 0)