Bei Veenity dabei seit September 2018

Rezepte KOCHEN VORSPEISE

Rezept: Hummus mit frischem Koriander

für eine Portion

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen (gekocht)
  • 1 Bund Koriander (ein paar Blätter zurück behalten für die Deko)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL neutrales Öl (z.B. Raps- oder Sesamöl)
  • 1/2 Zitrone, der Saft
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Tahin (alternativ geht auch gerösteter Sesam)
  • 1 TL Kreuzkümmel oder Kreuzkümmelpulver
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen vorkochen oder abgetropft aus der Dose bereit stellen.
  2. Den Knoblauch und den Koriander fein hacken, die Zitronenhälfte auspressen.
  3. Alle Zutaten in den Mixer geben oder für die Arbeit mit dem Stabmixer in einen hohen Behälter füllen.
  4. Beim Mixen das Elektrogerät nicht überstrapazieren. Bei mixern, die Flüssigkeit benötigen, um zu funktionieren nur ganz kurz einschalten, wieder ausschalten und mit einem Löffel die Zutaten entsprechend zurecht rücken. Beim Stabmixer das Messer befreien oder die Masse im Smoothie-Maker entsprechend auf das Messer drücken.
  5. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Tipp

Den Hummus mit Dip-Gemüse wie z.B. Paprika, Gurke, Möhren und Stangensellerie und/oder mit Fladenbrot servieren. Zur Dekoration eignen sich die Blätter des Koreanders, etwas Öl, Paprikapulver oder bunter Pfeffer und ganze Kichererbsen. En Guete!

13

Kommentare ( 0)