Bei Veenity dabei seit March 2019

Rezepte BACKEN SAISONAL KOCHEN DESSERT

Vegane Rhabarberwähe

für ein Blech von etwa 26cm Durchmesser

Zutaten

Für den Teig

  • 150g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 75g kalte Margarine
  • 3-4 EL kaltes Wasser

Für den Belag

  • 700g Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL gemahlene Mandeln

Für den Guss

  • 75ml Sojarahm
  • 75ml Sojamilch 
  • 2 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote 

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Kalte Margarine und Wasser dazugeben und zu einem Teig zusammenkneten. Während 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Währenddessen Rhabarber putzen, rüsten und in kleine Stücke schneide. Mit 1 EL Zucker in einer Schüssel mischen und auf die Seite stellen. 
  3. Den Teig ausrollen und in ein Wähenblech geben. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  4. 4 EL gemahlene Mandeln auf dem Boden verteilen. Die Rhabarber darüber verteilen.
  5. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und mit den restlichen Zutaten für den Guss vermischen. Über die Wähe verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C etwa 30-40 Minuten lang backen. 

Tipps von Daisy

Anstelle von Rhabarber Früchte nach Wahl verwenden. 

Um mehr über Daisy zu erfahren, besuche ihr Veenity-Profil oder ihren Instragram-Account.

6

Kommentare ( 0)