Bei Veenity dabei seit October 2018

Rezepte SELBSTGEMACHT DESSERT

Zitronen-Kokos-Kurkuma-Popsicles


Ergibt 4 Stück

Zutaten 

  • 100ml Zitronensaft
  • 150ml Kokosmilch
  • 2 TL gemahlener Kurkuma
  • 1-2 EL Agavensirup
  • 1 Kaffeefilter
  • Popsicle-Form
  • 4 Holzstäbchen

Zubereitung

  1. Zitronen entsaften und durch ein Sieb passieren um allfälliges Fruchtfleisch zu entfernen
  2. Filtrierter Zitronensaft mit Kokosmilch, Agavensirup und Kurkuma vermischen*
  3. Alles in einer Pfanne leicht erwärmen, damit sich das Kurkuma besser löst.
  4. Durch einen Kaffeefilter filtrieren, damit ungelöstes Kurkuma abgefangen werden kann.
  5. In die Popsicle-Form füllen und in das Eisfach stellen, sobald die Mischung Zimmertemperatur hat.
  6. Sobald die Popsicles halb gefroren sind die Holzstäbchen reinstecken. Wenn ihr sie zu früh reinsteckt, bleiben sie nicht schön in der Mitte.
  7. Komplett gefrieren lassen.

Tipp

Achtung, die Popsicles sind sehr sauer, also unbedingt vor dem Einfrieren probieren und ansonsten mehr Agavensirup zugeben.

 

Wenn du mehr Rezepte von Sarah auf Veenity sehen möchtest, dann folge ihr hier oder abbonniere sie auf Instagram.

3

Kommentare ( 0)