Bei Veenity dabei seit November 2018

Süsses ohne Gelatine - da kannst du nur gewinnen!

Marshmallows, Gummibärchen, Pudding, Panna Cotta… und das Wasser beginnt im Mund zusammen zu laufen. Wenn da doch bloss keine Gelatine drin wäre. Diese gilt als ungesund und stammt aus den Knochen und der Haut von Tieren. Wer sich vegetarisch oder vegan ernährt, verzichtet. Dabei sind mittlerweile pflanzliche Alternativen erhältlich.

Welche das sind und wie sie verwendet werden, erfährst du in diesem Artikel zusammen mit der Info, wie du einen Adventskalender vom "Der Zuckerbäcker" mit umwerfenden Naschereien ganz ohne tierische Produkte gewinnen kannst!

1. Agar-Agar mag es heiss

Das Agar-Agar stammt von Rotalgen und muss aufgekocht werden, damit es geliert. Es eignet sich somit bestens für Schokoladenpudding, für Marmeladen, Grütze oder andere Leckereien, die gerne mit Gelatine zubereitet werden.

Zu kaufen gibt es das pflanzliche Geliermittel in grösseren Lebensmittelgeschäften und ist bei den Backwaren zu finden.

2. Flüssig oder als Pulver: Pektin

Pektin wird aus Pflanzen, Gemüse oder Früchten gewonnen. Es kommt in Äpfeln, Zitronenschalen und Zuckerrüben als Ballaststoff vor. Weil es Wasser bindet, wird es in der Küche als Binde- und Geliermittel geschätzt. Für die Zubereitung von Himbeerschnitten, Geleefrüchten und Sorbets eignet es sich wunderbar.

3. Die vielseitige Speisestärke

Speisestärke wie zum Beispiel MAIZENA festigt Pudding, macht Suppen sämig und bindet Saucen. Auch Kekse und Kuchen können durch die vielseitig einsetzbare mehlartige Substanz verfeinert werden. Enthalten ist Stärke zum Beispiel in Kartoffeln, Mais und Weizen, woraus sie gewonnen wird.

4. Carrageen ist ökologisch unbedenklich

Aus der Rotalge gewonnen ist Carrageen nichts anderes als der Sammelbegriff langkettiger Kohlenhydrate. Neben der Klärung von Wein wird das Bindemittel unter anderem in Babynahrung, Marmelade und für verschiedene Desserts eingesetzt. Erhältlich ist es in Apotheken oder Onlineshops.

5. Guarkernmehl hat die Bio-Zulassung

Die gemahlenen Samen der Guarpflanze sind Meister in der Bindung von Flüssigkeit und machen diese sehr zähflüssig. In Indien und Pakistan werden die Hülsenfrucht angebaut. Das Pulver verleiht Marmeladen und Eiscremes eine cremige Konsistenz. In Bioläden und Reformhäuser gibt es das Wunder-Bindemittel zu kaufen.


Lust auf Süssigkeiten gekriegt? Um einen Adventskalender und somit eine tägliche süsse Überraschung zu gewinnen, registriere dich und schreibe in den Kommentar, ob du Schokolade oder Gummibärchen lieber magst (nur für Menschen mit Wohnsitz in der Schweiz :-)).


Bleibe up to date über “Der Zuckerbäcker” auf Instagram und Facebook.


Autorin: Linda Schenker

10

Kommentare ( 10)

Ich liebe Schokolade etwas mehr. ;-) Über den Kalender würde ich mich riesig freuen. :-)
Ich hätte sehr gerne einen Veganen Kalender. Bin noch keine Veganerin aber das kann noch werden. So ein Kalender würde mich natürlich das ganze Jahr inspirieren...
Und natürlich... Schoggiiiiii
Meine natürlich den Adventskalender 🤪
Schoggi
Kann man nach einem Türchen aufhören zu essen ? Yummmiiiii
Gummibärli!
Schokolaaaaaaaade
Schokolade.
Schokolade! =)